Mystik


Der Begriff der Mystik stammt aus dem Griechischen und bedeutet eigentlich „blinzeln“, also die Augen öffnen und dann wieder kurz verschließen. Mit Mystik ist eine bestimmte Sichtweise auf religiöse und spirituelle Phänomene gemeint – es gibt eine Mystik im Christentum, im Judentum, im Islam, im Hinduismus sowie in allen uns bekannten religiösen Systemen. Wer Mystik betreibt, möchte Gott erfahren und bedient sich hierzu verschiedener Hilfsmittel und Methoden, wie Meditationen, Visionen oder Ekstasen.