Rosmarin


Der Rosmarin ist ein ansehnlicher Halbstrauch aus dem Mittelmeerraum, der – im Winter gut gegen Frost geschützt – auch bei uns wachsen kann. Aufgrund seiner feinen, stark duftenden Nadeln wurde der Rosmarin traditionell gern zum Würzen von Fleisch- und Gemüsegerichten eingesetzt und ist auch ein klassischer Bestandteil der Kräuter der Provence. Allerdings spielt er auch in der volkstümlichen Magie eine große Rolle – man räuchert gern mit getrocknetem Rosmarin, um böse Geister oder schädliche Energien zu bannen.